Podere Il Carnasciale – Toskana

In den 60er Jahren entdeckte Agronom Remigio Bordini in einem alten Rebberg in der Nähe von Verona die rote Rebsorte Caberlot. Vermutet wird eine natürliche Kreuzung aus den Sorten Cabernet Franc und Merlot, daher der Name, den Wolf Rogosky prägte. Ein Deutscher, der in den 1970er Jahren auf Bordini traf. Fasziniert von der Entdeckung, gründete er auf seinem Landsitz in der Toskana das Weingut Podere Il Carnasciale und pflanzte als einzige Traubensorte den Caberlot. Eine Erfolgsgeschichte begann – bereits der erste Jahrgang ‚Il Caberlot‘ 1988 wurde Kult.

Vielleicht ist gerade der Fakt, dass sich der Caberlot jeder typologischen Zuordnung verweigert und im Mainstream ohnehin keinen Platz findet, der Grund für seine große Anhängerschaft. Sensibel reagiert das Hätschelkind von Bettina Rogosky auf jeden Jahrgang, wobei er sich jedoch nie selbst aufgibt.“ Gambero Rosso 2010

Gründungsjahr: ca. 1972
Eigentümer: Bettina Rogosky
Önologe: Vittorio Fiore und Peter Schilling
Jahresproduktion: 3.200 Magnum-Flaschen
Rebfläche: 3,5 Hektar
Konventioneller Anbau

0

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen